Über die Grenzen hinaus - 3 Tage Wanderreiten

Über die Grenzen hinaus - 3 Tage Wanderreiten

 

Wir laden Dich und dein Pferd auf einen abwechslungsreichen Wanderritt im grenzüberschreitenden Reiterparadies ein. Durch artenreiche Mischwälder, vielfältige Landschaften des einzig grenzüberschreitende Biosphärenreservat Deutschlands und dem „Naturpark Nordvogesen“, vorbei an unzähligen Burgen und endlosen Sandwege. 

Abschalten, geniéßen, die Natur wirken lassen. Eine kurze Auszeit, im Rhythmus der Pferd die Seele baumeln lassen, im einladenden Naturpark Nordvogesen. Uns erwartet ein erlebnisreicher Wanderritt, der Träume wahr werden lässt.

Eine große Attraktion sind die Burgen, die sich meist auf Aussichtspunkten befinden. Diese liegen auf Hügeln oft mit einem beeindruckenden Rundumblick, hier findet man den typischen rotbraunen Sandstein der französischen Vogesen. 

Wir treffen uns im wunderschönen Elsass auf meiner Wanderreitstation Chez Cindy gegen 17.00Uhr.

Nachdem die Pferde versorgt und die Zimmer bezogen sind, stoßen wir gegen 19.00Uhr, in netter Runde auf einen erlebnisreichen Wanderritt an. Den Abend lassen wir bei gutem Essen, mit dem ein oder anderen Gläschen Wein gemütlich ausklingen.

Nach einer erholsamen Nacht, nehmen wir gegen 8.00 Uhr unser ausgiebiges Frühstück zu uns, hier richten wir auch das Satteltaschenpicknick für den Tag.

 

Gegen 10.00 Uhr satteln wir unsere Pferde und ziehen los in Richtung Pfälzer Wald. 

Auf unserem 3 tägigen Wanderritt streifen wir durch die tiefen Wälder der Nordvogesen. Bekannt für sanfte Höhenlagen und wunderschönen Waldlichtungen mit Blick über die Rheinebene bis hin zum Schwarzwald.

Spannende Pfade, fantastische Fernblicke, gemütliche Unterkünfte (Mehrbettzimmer), Zeit mit unseren treuen 4- beiner.

Am letzten Reittag, reiten wir gemütlich zurück zu unserer Station im schönen Merkwiller-Pechelbronn. Beim gemeinschaftlichen Abendessen lassen wir unseren erlebnisreichen Wanderritt noch einmal Revue passieren. 

Nach einer erholsamen Nacht, treffen wir uns ein letztes mal zum ausgiebigen Frühstück, danach bereiten wir unsere Abreise vor. Gegen 10 Uhr wird dann zur Heimreise aufgebrochen. Einer Verlängerung des Reiterlebnisses auf unserer Station steht natürlich nichts entgegen.

Übernachtet wird in den gemütlichen Wanderreiterzimmern (inkl. Bettwäsche und Handtücher). Sanitäre Anlagen stehen zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung. Die Pferde sind direkt am Hof auf Weiden untergebracht. Im Preis enthalten ist die gesamte Verpflegung des Reiters mit hochwertigen hausgemachten und regionalen Speisen. Ebenfalls inklusive sind alle alkoholfreien Getränke zum Frühstück und zum Abendessen. Gegen Aufpreis stehen sowohl Weine wie auch Radler, Bier und Sekt zu Verfügung. Für die Pferde sind Heu und auf Wunsch Hafer im Preis mit inbegriffen.

Voraussetzungen Pferd

  • gesund und frei von ansteckenden Krankheiten
  •  haftpflichtversichert
  •  gute Kondition, sozial
  •  trittsicher und in allen 3 Grundgangarten sowie in jeder Position reitbar
  •  ruhiges stehen an Stellplätzen bzw. Bäumen (angebunden)
  •  erprobter Hufschutz sowie passende Ausrüstung

Voraussetzungen Reiter

  • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Rücksicht und Hilfsbereitschaft für Mitreiter 
  • Gute Kondition und Trittsicherheit – Knöchelhohe gut passende Wanderschuhe 
  • Jede(r) muss sein Pferd selbst versorgen können

Enthaltene Leistungen

  • 4 Übernachtungen inkl. Pferd (Heu, Hafer)
  • 4 Frühstück + Satteltaschenpicknick
  • 4 warme Abendessen inkl. Getränke
  • 3 Reiteinheiten
  • Gepäcktransfer
  • Preis: 690 € pro Person

Nächste Termine

28.06.2023 - 02.07.2023  - Anmelden